Pax 2 vs Pax 3

Der Pax 2 und Pax 3 sehen fast identisch aus. Aber gibt es etwas, das tatsächlich einen großen Unterschied zwischen den beiden macht, außer dem Preisschild?

Wir haben die zwei Vaporizer verglichen und dir die wesentlichsten Unterschiede zusammengefasst.

Aufheizen

Einer der größten Unterschiede ist, dass der Pax 2, obwohl er immer noch schnell ist, eine deutlich langsamere Aufheizzeit hat. Während Pax 2 etwa eine Minute zum Aufheizen braucht, benötigt Pax 3 etwa die Hälfte der Zeit.

Außerdem braucht Pax 3 nur ein paar Sekunden, um wieder auf die Anfangstemperatur zu kommen. Wir  müssen zugeben, das macht dieses Gerät nur noch beeindruckender.

Ebenfalls zu erwähnen ist, dass der Pax 2 nur vier voreingestellte Temperaturen im Bereich von 182 °C bis 215 °C. Auch der Pax 3 hat dieselben voreingestellten Temperaturen. Allerdings lassen sich diese per App präzise und individuell regulieren.

Zusätzliche Funktionen

Vergleichen wir den Pax 2 und Pax 3 anhand deren zusätzlichen Funktionen, liegt der Pax 3 eindeutig vorne. Doch welche Zusatzfunktionen besitzt der Pax 3?

Haptisches Feedback

So besitzt der Pax 3 ein haptisches Feedback, welches beim Pax 2 nicht vorhanden ist. Infolgedessen vibriert der Pax 3 zweimal, wenn du diesen einschaltest und einmal, wenn der Verdampfer einsatzbereit ist. Diese Funktion ist nicht ausschlaggebend für die Dampfproduktion oder das Aroma. Dennoch macht Sie die Anwendung des Pax 3 Verdampfers angenehm und benutzerfreundlich.

Preisunterschied Pax 2 und Pax 3

Zu den größten Unterschieden zwischen dem Pax 2 und dem Pax gehört definitiv der Preis. So liegt der Preis für den Pax 2 bei 135 Euro hingegen sich das Pax 3 Basic Set bei 185 Euro und das Pax 3 Komplett Set bei 239 Euro befindet.

Konzentratdeckel

Ebenfalls zu erwähnen, ist der geniale Konzentratdeckel des Pax 3. Dieser ermöglicht es, ebenfalls Konzentrat zu verdampfen und deren Wirkstoffe zu inhalieren. Für uns ein absoluter Pluspunkt!

Gut zu wissen: Im Pax 3 Basic Kit ist der Konzentratdeckel nicht dabei. Diesen gibt es nur im Pax 3 Complete Kit.

Garantie

Der größte Unterschied beim Pax 2 und Pax 3 ist sage und schreibe die Dauer der Garantie. So wurde die Pax 2 Garantie mittlerweile auf zwei Jahre gekürzt. Früher betrug diese, wie beim Pax 3, zehn Jahre. So ist die Garantiedauer ein echtes K.O Kriterium für den Pax 2. Durch die lange Garantiegewährleistung rechtfertigt sich schließlich auch der Preis des Pax 3.

Fazit Pax 2 vs Pax 3

Wenn du bereits einen Pax 2 besitzt, dann werden die längere Akkulaufzeit, die Konzentratfunktion und die schnelle Aufheizzeit das Einzige sein, was du vermissen könntest. Ansonsten sind die beiden Pax Vaporizer sehr ähnlich und gehören zu den edlen und unauffälligsten Vaporizer auf dem Markt. Sowohl die Optik, die Benutzerfreundlichkeit und das Zugverhalten sind nahezu identisch.

Beide Geräte haben einiges zu bieten und sind ideal für den mobilen Gebrauch. Besitzt du allerdings noch keine Pax Vaporizer und beabsichtigst einen zu erwerben, raten wir dir gleich den Pax 3 zu holen. Der Preisunterschied wird durch die 10-jährige Garantie mehr als gerechtfertigt und die zusätzlichen Funktionen untermauern diese Entscheidund ebenfalls.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.