Mighty Test – Der beste mobile Vaporizer?

Storz und Bickel sind bekannt für Qualität und ihre unterschiedlichen Premium Vaporizer auf dem Markt. Kein Wunder gilt der Mighty Vaporizer seit vielen Jahren als einer der besten mobilen Vaporizern auf dem Markt. Wir haben den Mighty Vaporizer von Storz und Bickel auf Herz und Nieren gestetet und diesen ganz genau unter die Lupe genommen.

Anwendung Mighty Vaporizer

Beim Mighty gibt es nicht viel Schnick Schnack. Er ist besonders einfach in der Anwendung und lässt sich mit der orangenen an der Seite ein- und ausschalten. Dank des großen LED Display lässt sich die aktuelle Temperatur und der aktuelle Ladestand genau erkennen und du behältst stets den Überblick. Den tragbaren Vaporizer kannst du stufenlos einstellen und deine Wunschtemperatur wählen. Dies macht ihn besonders vielseitig einsetzbar. Mit Hilfe der Plus und Minus Taste wählst du deine Lieblingstemperatur und dampfst schon bald drauf los!

Dank des Lithium-Ionen-Akkus dauert eine Session schon mal bis zu 90 Minuten – echt heftig! Die großzügige Kräuterkammer erlaubt dir ein einfaches Befüllen und wird dank der Füllhilfe noch einfacher.

Temperaturflexibilität

Die Temperatur beim Mighty Vaporizer kann gradgenau gewählt werden. So hast du die Möglichkeit, im Bereich von 40 und 210 Grad Celsius zu wählen und die unterschiedlichsten Pflanzenmaterialien zu verwenden. Dies macht den Mighty Vaporizer zu einem genialen Allrounder und zu einem multifunktionalen Verdampfer.

Mighty Vaporizer Dampfqualität

Storz und Bickel haben sich beim Mighty erneut übertroffen. So ist der Dampf nicht nur besonders dicht, sondern sorgt für einen vollmundigen und aromatischen Geschmack. Das Mundstück des Mighty ist aus lebensmittelechtem Plastik in medizinischer Qualität und folglich besonders rein. Es sind keinerlei Beigeschmäcker vorhanden wodurch das Dampferlebnis zu einer unvergesslichen Erinnerung wird. Beim Mighty Vaporizer ist im oberen Teil eine Kühlkammer integriert, welche außerdem für einen kühlen und angenehmen Dampf sorgt. So strömt dieser noch vor dem Inhalieren durch das Kühlsystem und optimiert das Dampfen zusätzlich. Die gesamte obere Einheit lässt sich komplett auseinandernehmen und dadurch einfach und ideal reinigen. Diese schnelle Reinigung trägt ebenfalls zur besonderen Dampfqualität bei und ist maßgebend für den aromatischen Geschmack des Mighty Vaporizer.

Fertigungsqualität

Der erste Eindruck des Mighty ist. Sehr viel Kunststoff! Wenn du allerdings genau hinsiehst, merkst du, dass dieser überaus hochwertig verarbeitet wurde. Insgesamt macht der Mighty einen besonders guten Eindruck und vermittelt Qualität und Wertigkeit. So haben die Hersteller beim Mighty und beim kleineren Bruder dem Crafty medizinischen Kunststoff verwendet und nicht an den Kosten bei der Herstellung gespart.

Sämtliche Einheiten sind durchdacht gefertigt und fördern eine einfache und schnelle Reinigung. Sie liegen gut in der Hand und vermitteln ein herrliches Gefühl. Ebenfalls sind Kleinteile wie Dichtungen separat erhältlich und können bei Verlust kurzerhand nachgekauft werden.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit des Mighty Vaporizer kann sich sehen lassen. So verfügt der Mighty nicht über einen nein, sondern zwei Lithium-Ionen-Batterien. Diese sind bekannt für ihre Langlebigkeit und Robustheit. Sie lassen sich wiederaufladen und versorgen den Mighty mit neuer Energie. Abhängig davon, welche Temperatur beim Dampfen bevorzugst, variiert die Laufdauer des Storz und Bickel Verdampfer. Je höher du die Temperatur wählst, umso kürzer ist die Einsatzzeit. Die Hersteller geben eine maximale Laufleistung von 90 Minuten an!

Die Akkus wurden so verbaut, dass diese nicht von der Wärme der Heizkammer erwärmt werden. Dies verlängert ihre Lebensdauer enorm. Oftmals achten die Hersteller nicht auf diesen Punkt und die Batterien leiden unter der entstehenden Wärme. Der Mighty unterscheidet sich in diesem Punkt erneut und zeigt sich von seiner besten Seite.

Die Batterie lassen sich leider nicht eigenständig auswechseln. Dies ist etwas schade und würde den Mighty Vaporizer noch mehr für den Langzeiteinsatz gebräuchlich machen.

Mighty unterwegs

Der Mighty Vaporizer gehört nicht gerade zu den unauffälligen und kleinen Verdampfer. Er besitzt eine ordentliche Größe und ist deshalb nicht der ideale Begleiter für unterwegs. So passt er nicht in die Hosentasche und braucht mehr Platz beim Verstauen. Dennoch spricht seinen lange Akkulaufzeit für den mobilen Einsatz. Wenn du also deinen Rucksack sowieso mit dabei hast und dich seine eher wenige dezente Erscheinung nicht stört, ist auch der Mighty Verdampfer bestens für unterwegs geeignet.

Benutzerfreundlichkeit

Wer sich für den tragbare MIghty Vaporizer entscheidet wird mit einem überaus benutzerfreundlichen Vaporizer belohnt. Sein Gewicht liegt trotz der Größe im Rahmen und macht ihn zu einem gut in der Hand liegenden Verdampfer. So lässt sich der Mighty überaus einfach bedienen. Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör ist ebenfalls bestens für den Gebrauch ausgelegt. So optimiert die Füllhilfe das Füllen der Kräuterkammer und die Reinigungsutensilien sind ebenfalls ideal ausgesucht. Innerhalb weniger Tastendrücker ist der Mighty Vaporizer einsatzbereit und ready für lange Vape Sessions. Die Heizkammer ist in wenigen Minuten bereit und schon gehts’s los! Die Qualität des Dampfes ist ebenfalls genauso, wie es sich ein Benutzer wünscht. dicht, aromatisch und angenehm kühl! Obwohl der Preis des Mighty Vaporizers ganz schön stolz ist, lohnt sich diese Investition allemal! Denn nicht nur Kräuter lassen sich mit dem multifunktionalen Verdampfer vapen. Auch Extrakte und Öle sind mit dem Mighty kein Problem. Das mitgelieferte Tropfkissen sorgt für einen breiten Anwendungsbereich und erweitert die Dampfqualität! Was ebenfalls als ein benutzerfreundliche Feature zu verzeichnen ist, ist die automatische Abschaltfunktion. Wenn du länger als 60 Sekunden keine Taste drückst, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Dies schon sowohl den Akku als auch die Langlebigkeit des Verdampfers.

Ebenfalls zu erwähnen ist das große Display. Anhand diesem hast du stets den Überblick über die Temperatur und den Ladezustand des Gerätes.

Diskretion

Wie bereits erwähnt, ist der Mighty nicht gerade bekannt für seine Diskretion. Mit seinen 8 x 3 cm ist er groß und lässt sich nicht so leicht verbergen. Außerdem lässt sich der Mitghy nicht in der Hand verstecken und deshalb eher ein auffälliges Gerät.

Fazit Mighty Vaporizer Test

Der Storz und Bickel Vaporizer Mighty ist und bleibt einer der besten Vaporizer auf dem Markt. Er überzeugt durch seine hochwertige Qualität und einer ordentlichen und aromatischen Dampfproduktion. Sein multifunktionaler Einsatz ist besonders beliebt und überzeugt jeden noch so skeptischen Käufer! Kurz gesagt: Der Preis des Mighty ist hoch, doch jeder Cent ist diese finanzielle Ausgabe wert!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.